Kauf auf Rechnung für Firmenkunden und Schweizer Privatkunden


Firmenkunden Österreich, Deutschland & Schweiz

Firmen, Staatlichen Institutionen, Ämtern und öffentlichen Einrichtungen bieten wir ebenfalls die Bezahlmöglichkeit Kauf auf Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen auszugleichen. Zahlung auf Rechnung ist möglich für Lieferadressen innerhalb Österreichs, Deutschlands und Schweiz. Bitte füllen Sie daher bei der Neuanmeldung das Feld "Firmenname" und "USt-IdNr." auf dem Anmeldeformular aus!
Bei Zahlung auf Rechnung prüfen und bewerten wir Ihre Datenangaben. Das Ergebnis dieser Prüfung hat nur Einfluss auf die Zahlungsweise, nicht die Lieferung an sich. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall die Lieferung nur gegen Vorkasse per Überweisung auszuführen.


Privatkunden Schweiz

Schweizer Privatkunden bieten wir das komfortable Bezahlen mittels Rechnung an. Um Ihnen das gründliche Prüfen der bestellten Ware zu ermöglichen, räumen wir ein Zahlungsziel von 10 Tagen ab Erhalt der Ware ein. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen auszugleichen. Zahlung auf Rechnung ist möglich für Lieferadressen innerhalb der Schweiz. Ihre Lieferadresse muss Ihre Hausanschrift sein und mit Ihrer Rechnungsadresse übereinstimmen. Zahlung auf Rechnung ist erst ab 18 Jahren möglich. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall die Lieferung nur gegen Vorkasse per Überweisung auszuführen.

Bei Zahlung auf Rechnung behalten wir uns das Recht vor, ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Nutzung der BoniPlus UG, Kanalstr. 10, 47138 Duisburg einzuholen. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten dorthin und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

SEPA-Überweisungen aus der Schweiz
Bitte als SEPA-Überweisung tätigen und den Betrag in EUR angeben. Eventuell anfallende Bankgebühren sowohl der ausländischen Bank als auch der österreichischen Bank sind in voller Höhe vom Kunden zu übernehmen. Bitte beachten Sie, daß Bankgebühren, die vom Überweisungsbetrag abgezogen worden sind, nachträglich ausgeglichen werden müssen. Bei Unklarheiten bezüglich der Bankgebühren fragen Sie bitte bei Ihrer Bank nach.